UNSER VERSPRECHEN: 100% MADE IN GERMANY!

Anruf oder Whats App

0178/686 65 55

Jedes Jahr im Mai die gleiche Horrormeldung:

'Dieses Jahr soll das schlimmste Zeckenjahr aller Zeiten werden! Gefährliche tropische Zeckenarten in Deutschland entdeckt!'

Panikmache, oder ist da wirklich was Wahres dran?

Wir gehen der Sache auf den Grund und helfen Dir durch diese kritische Zeit mit wertvollen Infos, die Dich wirklich weiterbringen, statt nur Panik zu erzeugen...

Wenn Du also mehr fundierte Infos zum Thema Zecken möchtest, lies unseren neuen Blogbeitrag.

Das sind unsere heutigen Themen:
  • Wie kann ich meinen Hund schützen?
  • Was tun, wenn sich doch eine Zecke festgebissen hat?
  • Eine mögliche Infektion erkennen

Kaum ist der letzte Schneehaufen weggeschmolzen und Du genießt die ersten warmen Sonnenstrahlen, geht es auch schon los: Du kraulst Deinen Schatz ganz entspannt am Kopf, und da ist sie auch schon, die erste Zecke! Wer kennt das nicht. Und schon ist die Freude über das warme Wetter getrübt. Du findest hier in den nächsten Wochen ein paar ganz kurze Infos über die unbeliebten Krabbeltiere, die Dich teilweise sicher überraschen werden. So kannst Du den sonnigen Frühling nicht ganz unvorbereitet, und vielleicht etwas entspannter angehen...  Sei gespannt, wir freuen uns auf Dich!...

Ernährung für Welpen Generell brauchen Hunde eine ausgewogene Ernährung, die aus Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten, Mineralien, Vitaminen und Spurenelementen besteht. Besonders Welpen benötigen etwas mehr Nährstoffe. Vor allem Kalzium, denn das ist wichtig für das Wachstum.  Allerdings kann sich zuviel Kalzium auch wieder schädlich auf das Knochenwachstum auswirken. Du solltest Deinen jungen Hund deshalb nie nur mit Speisenresten ernähren, denn hier besteht die Gefahr einer Mangelernährung.  Egal, ob Du Deinen Hund nur mit Trockenfutter oder zusätzlich mit Nassfutter ernährst, achte darauf, dass Du Dein neues Familienmitglied nach den auf der Packung...

Wichtige Aspekte vor der Anschaffung eines Hundes Ein Hund schenkt Dir bedingungslose Liebe und bereitet Dir sehr viel Freude. Mensch und Hund sind seit jeher ein tolles Team. Doch bevor Du Dir einen Hund zulegst, solltest Du Dir im Vorfeld einige Punkte genau überlegen und hinterfragen. Denn es wäre für Dich und auch für den Hund nicht schön, wenn Du feststellst, dass zum Beispiel ein Familienmitglied unter einer Tierhaarallergie leidet. Hier mal ein paar Punkte, über die Du Dir im Klaren sein solltest:  Ein Hund kostet Geld (Futter, Tierarzt, Hundesteuer,...